Unternehmen

25 Jahre Absaugtechnik nach Maß – das ist IVH

Lufttechnik vom standardisierten und bewährten Industriesauger bis zum individuellen Absaugsystem nach Maß – das ist die Produktspanne von IVH Absaugtechnik. Seit mehr als 25 Jahren liegt der Schwerpunkt der Firma auf prozessorientierten, optimierten und kundenspezifischen Lösungen. Dank einer breiten Palette von Geräten und Technik in Verbindung mit dem Expertenwissen ist IVH heute in der Lage, für nahezu jedes Lufttechnik-Anforderungsprofil aus Handwerk, Industrie, Medizintechnik und Forschung eine effiziente und zuverlässige Lösung zu entwickeln.

Mit den modularen Absaugsystemen von IVH besteht die Möglichkeit luftgetragene Schadstoffe wie Partikel, Stäube, Rauch und Dämpfe individuell am Entstehungsort aufzunehmen und zu entsorgen. Absauganlagen für die verschiedenen Einsatzzwecke schützen sowohl Mitarbeiter, eingesetzte Maschinen aber auch die Produkte vor schädlichen Belastungen. Um höchste Qualität für den Anwendungsbereich sicherzustellen ist einer der ersten Arbeitsschritte eine genaue Bedarfsanalyse, nach der IVH die Absauggeräte bzw. Absaugsysteme mit der dazugehörigen Erfassungstechnik projektspezifisch plant. Damit ist sichergestellt, dass die Anlagen genau auf den kundenspezifischen Anwendungszweck abgestimmt sind, aber auch die räumlichen Gegebenheiten optimal berücksichtigt werden. Gerne die Berater von IVH zu einem ausführlichen Beratungsgespräch auch vor Ort zur Verfügung.

Absaugsysteme für Industrie und Handwerk – das Produktportfolio von IVH

IVH realisiert alle Arten von Absaugsystemen. Von der Tischabsaugung in der Werkstatt bis zur Erfassung von Schadstoffen beim Laserschneiden gilt dabei der Grundsatz, immer prozessorientiert die beste Lösung zu entwickeln.

Was heißt das im Detail? Jeder Emissionsvorgang ist einzigartig. Abhängig von eingesetzten Materialien, Techniken und Prozessen entstehen ganz unterschiedliche Arten von Belastungen. So müssen Absaugsysteme für Handwerker zum Beispiel feinen Staub und Lackreste aus der Luft filtern, während in metallverarbeitenden Betrieben Schweißrauch ein häufiges Problem ist. Die Techniker der IVH kennen die unterschiedlichen Voraussetzungen und planen Anlagen zur Luftreinhaltungbedarfsger echt. Die Erfahrung aus dem Bau diverser Anlagen, die stetige Weiterbildung und der Einsatz neuster Techniken machen das möglich.

So entstehen Lösungen für nahezu jedes Anforderungsprofil. Entsprechend breit ist der Kundenstamm von IVH: Handwerksbetriebe, Werkstätten, Industrieunternehmen, Forschungseinrichtungen und Firmen aus der Medizintechnik gehören zum Abnehmerkreis der hochwertigen Absaugsysteme.

Die Übersicht über die Aufgabenbereiche zeigt die Vielfältigkeit von IVH:

  • Absauganlagen für Partikel (zum Beispiel Feinstaub)
  • Absaugtechnik für die Industrie (Industriesauger, zentrale Absauganlagen)
  • Absaugtechnik für die Medizintechnik (mobile Tischabsaugungen)
  • Absaugtechnik für das Handwerk (Schweißrauch- und Lötrauchabsaugung)
  • Absaugtechnik für die Forschung (Absaugtische, Reinraumtechnik)
  • Absaugtechnik allgemein
  • Abgasabsauganlagen nach Kundenwunsch
  • Abgasabsaugung
  • Absaugung für Labore
  • Absaugung für Werkstätten

Unabhängig von der eingesetzten Technik und der Größe der Anlage verfolgt IVH immer die gleichen übergeordneten Ziele: eine effiziente Erfassung luftgetragener Fremdstoffe, eine Optimierung der Betriebskosten sowie der Schutz von Mitarbeitern, Produkten und Geräten vor Schadstoffen.

Von der Beratung zur Montage

Bei IVH entstehen individuelle Absaugsysteme für Forschung, Handwerk und Industrie – doch wie gehen die Entwickler dabei vor? Grundlage für jede Planung ist eine fundierte Bedarfsanalyse. Dafür besuchen die Experten von IVH bei Bedarf den Betrieb vor Ort und ermitteln, welche Schadstoffe vorkommen, welche Bereiche abgesaugt werden sollen und welche Belastung die Anlage tolerieren muss. Selbstverständlich ergeben sich hier große Unterschiede zwischen Handwerksbetrieben mit zeitweiser Werkstattnutzung und industriellen Produzenten mit Mehrschicht-Betrieb.

Aufbauend auf den Erkenntnissen der  Bedarfsanalyse entsteht dann in Rücksprache mit den Kunden ein Plan für die neue Absauganlage. Dieser enthält vom Sauger mit Filtern bis zum geeigneten Erfassungselement alle Bauteile, die für den Betrieb erforderlich sind. Das heißt: Die Auftraggeber erhalten komplette Absaugsysteme für Handwerk, Industrie oder Forschung, die auf ihren konkreten Anwendungszweck   zugeschnitten sind. Dazu gehört auch die Anpassung an die baulichen Gegebenheiten vor Ort – IVH dimensioniert dafür individuell bemessene Rohrleitungen.

Auf Wunsch reicht der Service bis zum Einsatz vor Ort: Die erfahrenen Techniker montieren die Anlage sicher und zuverlässig. Ebenso können Kunden von einer regelmäßigen Wartung profitieren.

Anbieter und Dienstleister im Auftrag der Kunden

IVH sieht sich selbst als Anbieter und Dienstleister gleichermaßen. In der Rolle als Anbieter offeriert die Firma diverse Produkte rund um Absaugsysteme für Industrie, Forschung und Handwerk – vom großen oder kleinen Sauger über den Ersatzfilter bis zur Absaugesse ist alles erhältlich. Selbstverständlich beraten die freundlichen Mitarbeiter der Firma IVH ihre Kunden bei der Wahl passender Bauteile für
ihre Anlagen.

Darüber hinaus ist IVH als Dienstleister tätig und entwickelt auf Wunsch komplette Absaugsysteme für Forschung, Handwerk und Industrie nach individuellen Vorgaben. Im Rahmen der Entwicklung sind bereits viele einzigartige Produkte entstanden. Dazu zählt zum Beispiel der Ionenabsaugtisch IAT 1200. Dieser ist mit einer integrierten Absaugung versehen, höhenverstellbar, robust, flexibel erweiterbar und damit für viele Prozesse nutzbar.

Welche Anlage passt schlussendlich am besten? Gerne kann zu dieser Frage ein Beratungsgespräch direkt vor Ort stattfinden, um einen Eindruck von der Leistungsstärke und den Möglichkeiten einer IVH-Absauganlage zu vermitteln. Im Rahmen einer Anfrage erläutern die Techniker von IVH auch gerne die Chancen, die sich bei einem Umbau oder der Erneuerung einer bestehenden Anlage ergeben. In diesem Zusammenhang sind zum Beispiel Senkungen der Betriebskosten und Effizienzsteigerungen möglich. Ob Anfrage, Verkauf oder Service – die Berater freuen sich jederzeit über eine persönliche Kontaktaufnahme.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir beraten Sie gerne