Produkt des Monats Dezember – Zentrale Absauganlage FEX 7000

Im Monat Dezember möchten wir Ihnen eine weitere Absaugung aus unserer FEX-Familie vorstellen: Das Patronenfiltersystem FEX 7000

Hierbei handelt es ich um eine leistungsstarke, stationäre Absaugung in ESD- Ausführung, die durch ihren modularen Aufbau eine sehr hohe Flexibilität in der Konfiguration darstellt.

Somit kann die Absauganlagen sehr gut an Ihre Anforderungen angepasst werden. Standardmäßig ist das Filtergerät mit Patronenfilter der Staubklasse M ausgestattet. Bei Bedarf kann die Absaugung um PTFE-beschichtete Filterpatronen, H-Filter oder Aktivkohlemodul erweitert werden. Zusätzlich kann die komplette Anlage Ex-geschützt für die Zone 22 ausgerüstet werden.

Voriger
Nächster

Durch die stufenlose Regelung der Absaugleistung können maximale Volumenströme von bis zu 1360 m³/h bei 10.000Pa erzeugt werden.

In der Filterkammer der Absaugung FEX 7000 werden bis zu drei Patronenfilter verbaut. Diese reinigen sich selbständig durch Druckluft. Dadurch werden den Filtern eine längere Lebensdauer gewährt.

Als Entsorgungssystem kann zwischen einem Schmutzbehälter mit optionaler Füllstandsüberwachung oder einem Longopac (Endlosbeutel) für eine kontaminationsarme Entsorgung des Sauggutes gewählt werden.

Für das Einsaugen von klebrigen Stoffen empfehlen wir den Einsatz einer Precoat-Einheit, welche die Patronenfilter durch zusätzlich eingebrachtes Pulver vor dem schnellen verkleben schützt und somit ebenfalls eine längere Lebenszeit der Filter gewährleistet.

Einsatzbereiche: Lasern, Schweißen, Schleifen, Polieren, Umfüllen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.