ASD 1200 – Patronenfiltersystem

IVH Absauganlagen ASD 1200 Patronenfiltersystem

IVH Absauganlagen ASD 1200 Patronenfiltersystem

Funktionsprinzip:

Ein Hochleistungsventilator mit hoher Druckreserve erzeugt auf der Reinluftseite der Filterpatronen einen dem Anwendungszweck angepassten Volumenstrom. Die schadstoffbelastete Luft wird somit zuverlässig abgesaugt.

Die Staubpartikelfraktionen werden über geeignete Erfassungselemente direkt an der Entstehungsstelle abgesaugt und über einen dem Anwendungszweck entsprechend dimensionierten Absaugarm bzw. Schlauch zu den Filterpatronen befördert. Ein im Gerät integriertes Prallblech dient dabei als Funkenschutzvorfilter.

Die Partikel werden an den zwei Filterpatronen (Polyesterfaser) nach dem Prinzip der Oberflächenfiltration abgeschieden. Die Abreinigung der belegten Filterpatronen erfolgt bei angeschaltetem Gerät automatisch nach Erreichen eines voreingestellten Differenzdrucks mittels Druckluftspülung im Gegenstrom-Prinzip. Die abgereinigten Partikel fallen in eine Schublade zur Entnehme und Entsorgung des Filtergutes.

Bei dem eingesetzten Patronen handelt es sich um automatisch abreinigbare Filterelemente für hohen Schadstoffanfall.

(1) Partikelfilter (1) 2 Filterpatronen BIA M,
Abscheidegrad >99% bei Partikelgröße 1 um

Die gefilterte Luft kann dem Arbeitsraum durch die hochgradige Reinigung wieder zugeführt werden. Somit entstehen keine Wärmeverluste.