ACD 220

IVH Absauganlagen ACD 220

IVH Absauganlagen ACD 220

Funktionsprinzip:

Ein Spezialgebläse (3) mit hoher Druckreserve erzeugt auf der Reinluftseite der Filterkassette (2) einen dem Anwendungszweck angepassten Volumenstrom. Optional ist eine Regelung des Volumenstromes möglich. Die schadstoffbelastete Luft wird zuverlässig abgesaugt (1). Eine eventuelle Filterbelegung wird über eine optional erhältliche Anzeige signalisiert. Die gefilterte Luft kann dem Arbeitsraum durch die hochgradige Reinigung wieder zugeführt werden (5). Somit können Energiekosten gespart werden.
Die unterschiedlichen Filter sind in einer Kassette kombiniert und einzeln wechselbar.
Der Filter ist recycelgerecht aufgebaut.

Technische Daten / Ventilatorkurve:

Baureihe 220 (EX)e
Parameter Einheit
max. Volumenstrom m³/h 400
max. Unterdruck Pa 1.100
Nennleistung m³/h bei Pa 150 / 1.000
Motor-Nennleistung kW 0,12
Nennspannung V 230
Nennstrom A 1,07

Frequenz

Hz 50
Schutzart IP 54
Schallpegel bei 50% dB(A) 50
Schallpegel bei 100% dB(A) 53
Gewicht kg 29
Volumenstromregler
Filterbelegungsanzeige optional
Betriebsstundenzähler optional
Ansaugstutzen mm 2 x Ø50
Abluftführung Lüftungsgitter o. Abluftstutzen